Das Leben ist zu kurz!

Das Leben ist zu kurz um zu hassen und ewig wütend zu sein. Schlechte Gefühle sind nur Ballast! Nach Regen kommt Sonnenschein und das sollten wir uns alle im Hinterkopf behalten. Manche Dinge kann man nicht so leicht hinter sich lassen, sie bereiten schlaflose Nächte und so viel Kummer, doch irgendwann muss es voran gehen. Und nichts ist so schlimm, dass es das Ende der Welt bedeutet. Und wenn ihr denkt, ich weis nicht wovon ich rede, dann nur weil ihr keine Ahnung habt. Ich habe auch schon viel mitgemacht und hatte viele kleine und viele große Verluste.. Ich hätte all das aber niemals bewältigen konnen, hätte ich keine Familie und Freunde an meiner Seite gehabt! "& ich sag dir wie es ist, das du nicht alleine bist, das du spätestens in ein paar Wochen drüber lachst. & ich sags dir ganz genau, der Himmel über dir wird blau.." J.

27.11.14 00:52, kommentieren

Ressonanzgesetz! Aufheiterung!

Immer wenn ich am Boden bin und einen beschissenen Tag hatte, les ich mir das gerne durch und ich kann wieder lächeln Ich hoffe es hilft vlt anderen auch, deswegen Teile ich es gerne mit euch. Es ist etwas lang, aber wird sich lohnen es zu lesen! Mutter Theresa hat mal gesagt: "Ladet mich nicht zu einer Anti-Kriegs-Demo ein, sondern zu einer Friedens-Demo." Unser Leben hier auf Erden unterliegt vielen "natürlichen" Gesetzen - manchen sind wir uns bewußt, anderen nicht. Das "Gesetz der Schwerkraft" z.B. ist uns bewußt (darum "wissen" wir). Es bewirkt, dass ein Apfel vom Baum nach UNTEN fällt und nicht nach OBEN. Das ist "fakt", auch wenn wir daran zweifeln würden. Ein weiteres "natürliches" Gesetz, ist das universelle "Gesetz der Anziehung - Gleiches zieht Gleiches an" (Resonanzgesetz). Es ist aber leider nicht allen Menschen "bewußt". Es bewirkt, dass Du das "anziehst" und "erschaffst", was Du denkst und fühlst. Auch das ist "fakt", egal, ob Du daran zweifelst oder daran glaubst. Zu den "Gläubigen" und "Anwendern" des Resonanzgesetzes zählten auf alle Fälle Leonardo da Vinci und Albert Einstein, was auf Dokumenten beweisbar ist. "Beweise" für die Wirkung des Resonanzgesetzes, kannst Du aber auch selbst sammeln. Beobachte Deine Gedanken und Gefühle und schau, was Dir das Leben bringt. * Wenn Du einen Menschen anlächelst, wirst Du ebenfalls ein Lächeln erhalten. * Wenn Du aus reinem Herzen und ohne Eigenutz gibst, wirst auch Du beschenkt werden. * Wenn Du in Freude lebst, bekommst Du noch mehr, was Dir Freude bereitet. * Wenn Du glaubst, nie genug Geld zu haben, wirst Du nie genug Geld haben. * Wenn Du Dich beklagst, dass Du einsam bist, wirst Du einsam sein und bleiben. * Wenn Du Dich ärgerst, bekommst Du noch mehr, worüber Du Dich ärgern kannst. Gottes Gesetz ist: "Sei, was Du SEIN willst!" Willst Du unglücklich und unzufrieden SEIN, dann sei unglücklich und unzufrieden ... und alles ist gut. Möchtest Du glücklich und zufrieden SEIN, dann sei glücklich und zufrieden ... und alles ist gut. Du bekommst, was Du erwartest, das Du bekommst: Unglück und Unzufriedenheit oder Glück und Zufriedenheit - so ist das Gesetz der Anziehung! Ich find es schön zu lesen und ab und an ist das mein Leuchtstreifen in der Nacht! J.

23.11.14 20:05, kommentieren